The Place to be

Das RADIALSYSTEM V wurde 1881 als eines der ersten Pumpwerke Berlins erbaut. Nach Kriegsende wurde der östliche, jüngere Teil gesichert und bis 1999 als Abwasserpumpwerk genutzt. Dieser Teil steht heute unter Denkmalschutz. Der Architekt Gerhard Spangenberg begann 2004 die denkmalverträgliche Sanierung und Ergänzung des Bauwerks zu planen. Innerhalb eines Jahres wurde der Umbau realisiert und im September 2006 das Haus als RADIALSYSTEM V – NEW SPACE FOR THE ARTS IN BERLIN eröffnet. Mit außergewöhnlichen und hochwertigen künstlerischen Produktionen sowie Konferenzen, Workshops und Medienproduktionen entwickelte sich das alte Industriedenkmal innerhalb kurzer Zeit zu einem Veranstaltungsort mit internationaler Ausstrahlung.

Inmitten des Szene- und Kulturviertels Friedrichshain liegt das RADIALSYSTEM V am Ufer der Spree mit atemberaubendem Blick auf die Skyline von Berlin. Die einzigartige architektonische Kreation aus einem altehrwürdigen Industriedenkmal und dem eleganten Minimalismus eines Neubaus, begeistert Menschen aus aller Welt. An nur wenigen Orten Berlins lässt sich ein so offen gelebter Dialog zwischen Künstlern, Kreativen und der Wirtschaft so charmant vereinen, wie hier.

Wer Zukunft greifen will, muss nach Berlin. #VA17

Das RADIALSYSTEM V ist 2017 der Place to be für die Apotheker und Pharmabranche. Gemeinsam treten wir mit Ihnen in einen Dialog. Nehmen Sie die inspirierende Atmosphäre der Location auf und schaffen mit uns gemeinsam innovative Ideen und Visionen für eine erfolgreiche Zukunft.

RADIALSYSTEM V
Holzmarktstraße 33
10243 Berlin

Copyright © VISION.A – Die Digitalkonferenz von APOTHEKE ADHOC und Apotheken Umschau