Das Berliner Deeptech-Startup Merantix baut Plattformen für die Kommerzialisierung von Künstlicher Intelligenz auf. Die Ausgründung MX Healthcare bringt Computern bei, Röntgenbilder zu beurteilen. 130 Terabyte an Daten, ca. vier Millionen Röntgenbilder, Biopsien und Befunde hat ihre KI bereits gesichtet – das ist ein Vielfaches von dem, was ein erfahrender Arzt in seinem Berufsleben sieht. Die ersten Early Adopter-Krankenhäuser nutzen bereits diese KI Vordiagnose.

Am Start-up Garten Sammelstand stellen sich insgesamt sechs Start-ups näher vor. Mit dabei ist auch Merantix.

https://www.merantix.com