VISION.A 2020 findet online statt!

Findet VISION.A 2020 statt?

JA! Die Digitalkonferenz wird ihrem Namen gerecht und findet 2020 erstmals komplett online statt – voraussichtlich Ende Juni.

Was passiert mit den Tickets?

Bereits gebuchte Tickets behalten ihre Gültigkeit und werden außerdem um einen exklusiven Aktions-Voucher für VISION.A 2021 ergänzt. Sie halten uns die Treue – dafür bedanken wir uns und laden Sie schon heute ein. Zudem besteht die Möglichkeit, das Ticket zu stornieren.


Wann gibt es weitere Informationen?

Wir arbeiten aktuell unter Hochdruck daran, für alle Gäste ein spektakuläres Online-Event zu entwickeln, das keine Wünsche offenlässt – Wissensaustausch innovative Ideen garantiert. Den genauen Termin, voraussichtlich ab Ende Juni, sowie weitere Informationen zum neuen Format werden wir in Kürze bekannt geben.

Ändert sich das Programm?

Natürlich dürfen sich die Teilnehmer*innen weiterhin auf spannende Impulsvorträge, inspirierende Diskussionen und vieles mehr freuen. Zudem haben die Gäste in diesem Jahr durch die digitale Aufbereitung des Events die Möglichkeit, das komplette Programm wahrzunehmen. Ein Update zum detaillierten Programm folgt in Kürze. Anders als bei der eineinhalbtägigen Veranstaltung mit teilweise bis zu fünf parallelen Vorträgen, werden wir ein mehrtägiges Programm inszenieren, das allen Gästen die Möglichkeit bieten wird, jeden Vortrag live zu verfolgen.


Über VISION.A

VISION.A wandelt sich. Jahr für Jahr. Und im Jahr 2020 noch einmal ganz besonders: Die Digitalkonferenz wird als reines Online-Format stattfinden. Gemeinsam mit unserem Exklusivpartner NOVENTI und dem Top-Presenter APOTHEKE ADHOC leben wir den schnellen Wandel von Pharma & Apotheke, schaffen Räume, in denen aktuelle Themen und Zukunftsvisionen gemeinsam erlebt und diskutiert werden. NOVENTI ist dabei als marktführender Gestalter des digitalen Gesundheitsmarktes in Deutschland unser Impulsgeber. Mit dem Schwerpunkt „Alles auf Kommunikation“ gibt es 2020 in der fünften Auflage neue Formate, neue Gesichter und vor allem neue Erkenntnisse: In Impulsvorträgen mit Workshop-Charakter und hoher Interaktivität sind die Teilnehmer nicht nur Zuschauer, sie werden Teil des Programms – und das alles digital. Die Digitalisierung hat uns längst erreicht. Jetzt geht es um Kommunikation und damit um den Umgang mit dem ewig Neuen.

2020 – Die nächste Runde der Digitalisierung

Erstmals treffen sich in diesem Jahr Ideengeber und innovative Köpfe bei einem spektakulären Online-Event, um den Blick in die Zukunft der Kommunikation des Apotheken- und Pharmamarktes zu richten. Durch das neue Digitalformat möchten wir VISION.A 2020 als gelebten Dialog verstehen und laden zu spannenden Impulsvorträgen mit Diskussionspotenzial und Workshop-Charakter ein. Der gefühlte Abstand zwischen Speakern und Zuhörern wird weiter aufgelöst.

Nichts ist so sehr Teil unseres alltäglichen Lebens wie die Kommunikation selbst – persönlich und digital in Wort, Schrift und Bild. Wir haben gelernt, uns zu verständigen, unsere Bedürfnisse und Meinung mitzuteilen. Wir lernen, welche Kommunikationsweise für welche Botschaft das richtige Werkzeug ist und dennoch ist kaum ein Thema gleichzeitig so vielseitig und komplex. Und dies erst recht im Wechselbad der Digitalisierung.

Bei VISION.A 2020 tauchen wir ein in die Entwicklung der Kommunikation. Was ist State of the Art und wie gestaltet sich in Zukunft Kommunikation? Welche Zielgruppen nutzen welche Wege und Mittel und vor allem: warum? Diese Fragen wollen wir gemeinsam in den Fokus stellen, mit Leben erfüllen und diskutieren.


Zukunft Kommunikation

APOTHEKE ADHOC – hier informieren sich nicht nur ApothekerInnen, PTA und viele andere aus der Apotheke über das Neueste in Markt, Politik und Wissenschaft. Aktuell, exklusiv, schnell – der bedeutendste Branchendienst ist mittlerweile für zehntausende Nutzer zu einem absoluten MUSS geworden.

Nur natürlich, dass APOTHEKE ADHOC als klassischer Digital Native auch als Ideengeber hinter der VISION.A steht. Doch in 2020 gehen wir einen Schritt weiter und etablieren das mittlerweile fünfjährige Erfolgsformat als das, was es eigentlich sowieso schon ist – eine eigene Marke. Hierfür setzt VISION.A neben APOTHEKE ADHOC erstmals auf die Unterstützung des Exklusivpartners NOVENTI. Der innovative Marktführer im nationalen und internationalen Gesundheitsmarkt ist Deutschlands größte Warenwirtschaft und Europas größtes Abrechnungsunternehmen und bereichert die Digitalkonferenz durch seinen erfolgreichen steten Wandel bei der permanenten Neuausrichtung des Apotheken- und Gesundheitsmarktes. Gemeinsam diskutieren wir mit den Teilnehmern und Teilnehmerinnen Vorhaben und Ideen für einen zukunftsfähigen digitalen Gesundheitsmarkt.

2020 steht also auch für die VISION.A selbst für Disruption, Inspiration und Weiterentwicklung.